direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Weiterbildung

Lupe

Neben Forschung und Lehre ist Weiterbildung das dritte Standbein der Fakultät. Innovative Forschung und Praxisnähe sind Grundlage des Angebots an interessierte Unternehmen und Absolventen eines vorausgegangenen Studiums, um Managementkompetenzen aufzubauen und zu vertiefen. Das Weiterbildungsangebot der Fakultät orientiert sich an den Bedürfnissen der Berufspraxis und offeriert sowohl Weiterbildungsstudiengänge als auch spezifisch zugeschnittenen Seminarangebote. Hier erhalten Sie einen Überblick über die bestehenden Weiterbildungsstudiengänge. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Postgraduierten-Studiengang Europa­wissenschaften

Der Postgraduierten-Studiengang Europa­wissenschaften wurde auf Initiative des Auswärtigen Amtes, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und der Studienstiftung des Deutschen Volkes gemeinsam von der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität Berlin eingerichtet. Der Studiengang hat zum Ziel, besonders qualifizierte Hochschulabsolventen durch ein gebührenpflichtiges, einjähriges, 60 Leistungspunkte umfassendes, interdisziplinär angelegtes Studium für (Führungs-) Positionen in europarelevanten Bereichen auf nationaler und internationaler Ebene vorzubereiten.

Zur Homepage Postgraduierten-Studiengang Europawissenschaften

Wissenschaftsmarketing - Master of Science

Seit 2005 hat die Fakultät in Zusammenarbeit mit der TU Berlin Servicegesellschaft mbH den (gebührenpflichtigen) Weiterbildungsstudiengang "Master of Science-Communication and Marketing) etabliert - die immer noch bundesweit einzige Qualifizierung auf diesem Gebiet. Der erfolgreiche Präsenzstudiengang mit Teilnehmern aus Berlin/Brandenburg wird ab Oktober 2007 durch einen entsprechenden Fernstudiengang ergänzt, der das Konzept in Form des "blended learning" für den gesamten deutschsprachigen Raum anbietet. Die AbsolventInnen erwerben dabei Kommunikations- und Marketingkompetenzen mit den Schwerpunktthemen Markenbildung, Kampagnenführung, Budgetierung, Förderanträge, Mittelakquise, Wissenschaftsjournalismus, Public Affairs und Scientific Events zu handlungsfähigen Marketingspezialisten.

Zur Homepage Wissenschaftsmarketing