TU Berlin

Fakultät Wirtschaft & ManagementFakultät Wirtschaft & Management

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Willkommen - Fakultät Wirtschaft und Management

Lupe

About us - Imagefilm der Fakultät VII

Lupe

   

Corona-Virus: aktuelle Informationen der Fakultät VII

Bitte beachten Sie, dass das Fakultätsservicecenter bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist. Die Kolleg*innen arbeiten weiter, ggf. auch im Homeoffice. Kontaktieren Sie uns bitte wie gewohnt per Telefon oder E-Mail. Unterlagen können als elektronisches Dokument/Scan versendet werden. 

Please note that until further notice the faculty service center is closed for public access. Colleagues will continue working, if necessary also from home. Please contact us as usual by phone or e-mail. Documents can be sent as digital file/scan.

 

Aktuelles & Termine

Aufruf zur Beteiligung an zentraler Lehrenden-Befragung

Hochschullehrende, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Tutor*innen werden gebeten, an der Lehrenden-Befragung zum digitalen Sommersemester 2020 teilzunehmen. 

Weitere Informationen und den Link zum Fragebogen finden Sie hier

Projekt "Wirtschaftsentwicklung in (Nord-)Afrika"

Prof. Dr. Timm Teubner und Prof. Dr. Anastasia Danilov (Einstein Center Digital Future; ECDF) haben erfolgreich ein gemeinsames Forschungsprojekt im Zusammenhang mit dem Aufbau digitaler Zentren in Tunesien gestartet. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen die Untersuchung der lokalen Plattformwirtschaft sowie die Untersuchung von Möglichkeiten zur Schaffung von Arbeitsplätzen in den tunesischen und nordafrikanischen Industrie- und Verwaltungssektoren. Übergeordneter Projektträger ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Rahmen seiner Sonderinitiative Ausbildung und Arbeitsbeschaffung für nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung in Afrika.

Dieses Projekt unterstreicht den interdisziplinären Forschungsansatz des ECDF im Bereich der öffentlich-privaten Partnerschaften. Das Team wurde im Juli 2020 vollständig an Bord genommen, und in enger Zusammenarbeit mit den GIZ-Akteur*innen wurde bereits eine Reihe erster Schwerpunktthemen definiert - darunter die Erforschung des Status quo der lokalen Plattformwirtschaft und die Kartierung relevanter digitaler Kompetenzen auf dem tunesischen Arbeitsmarkt.

Die erste Phase des Projekts erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Jahren bis 2022 und die Beteiligten planen, in regelmäßigen Updates über den Projektfortschritt zu berichten, etwa in Form von (virtuellen) Informationsveranstaltungen in Berlin und Tunesien, einer White Paper-Reihe und eines Forschungsblogs. 

Bestellung von DBWM-Medien zur Ausleihe ab 25.5. möglich

Ab dem 25.5.2020 können TU- und UdK-Angehörige DBWM-Medien über das Wissensportal Primo bestellen. Die Medien werden in der Universitätsbibliothek für Sie bereitgestellt, worüber Sie per E-Mail informiert werden. Die Ausleihe ist an den Ausleihautomaten der Universitätsbibliothek möglich. Bitte melden Sie sich im Vorfeld im Wissensportal Primo an und richten eine PIN für die Ausleihautomaten ein (voreingestellt ist die Postleitzahl).

Weitere Informationen zur Erweiterung des eingeschränkten Leihbetriebs finden Sie auf den Webseiten der Universitätsbibliothek.

Studie: Arbeiten im Home Office

Prof. Dr. Søren Salomo, Leiter des Fachgebiets für Technologie und Innovationsmanagement der Fakultät VII, ist Mitinitiator einer internationalen Studie zur Arbeit im Homeoffice. Erste Ergebnisse der Studie finden Sie hier.

 

 

Spendenaufruf zur Corona-Krise

https://www.pressestelle.tu-berlin.de/menue/tub_medien/newsportal/innenansichten/2020/coronavirus_2019_ncov/spendenaufruf_tu_berlin_hilft_ihren_studentinnen/

Prof. Dr. Dodo zu Knyphausen-Aufseß, Leiter des Fachgebiets Strategische Führung und Globales Management der Fakultät VII, ist Mitbegründer der Spendenaktion 'TU Berlin hilft'.

"Die Corona-Krise hält uns alle in Atem. Wir müssen zusammenstehen, wenn wir diese Krise sozialverträglich bewältigen wollen. In materieller Hinsicht geht es den Hochschullehrer*innen vorerst gut, wir haben nicht dasselbe Berufs- und Einkommensrisiko, das viele andere Beschäftigte und Selbständige gegenwärtig aushalten müssen. Und auch die Lage der Studierenden wird prekärer: Nicht nur der Fortgang des Studiums ist gefährdet, auch die materielle Grundlage droht verloren zu gehen, wenn studentische Nebenjobs wegbrechen oder die Unterstützung durch das Elternhaus in Gefahr gerät.

Vor diesem Hintergrund habe ich für mich entschieden, für unsere engagierten TU-Studierenden zu spenden. Damit will ich einen Beitrag zur Verbesserung ihrer persönlichen Lage, Studienergebnisse und Motivation leisten. Der Beitrag soll ein Zeichen der Solidarität der besser gestellten Lehrenden – und vielleicht auch anderer Berufsgruppen in vergleichsweise sicheren Arbeitsverhältnissen? – mit den Studierenden sein. So ein Vorhaben, wie es immer so schön heißt, 'schnell und unbürokratisch' auf die Beine zu stellen, ist nicht einfach. Wir an der TU Berlin haben, denke ich, eine gute Lösung gefunden. Der Plan ist es, eine Spendenaktion zu starten, die mit dem Konzept von Leistung und Engagement der Deutschlandstipendien verknüpft wird. Unser Präsident hat meine kleine Idee aufgegriffen und die Spendenaktion 'TU Berlin hilft' ins Leben gerufen. Ich bitte alle, diesem Aufruf zu folgen."

Sitzungstermine des Fakultätsrats

Termine und Protokolle der Sitzungen des Fakultätsrats finden Sie hier

Termine der wissenschaftlichen Aussprachen an der Fakultät VII

wissenschaftliche Aussprachen im Rahmen der Promotion - universitätsöffentlich
Wann?
Wer?
Was?
Zugang ViKo*
18.08.2020, 10 Uhr
Ramona Voshage
Zur Entwicklung der Berliner Industriebetriebe der Jahre 2003 bis 2012 im Vergleich deutscher Agglomerationsräume
anja.lotz@tu-berlin.de
18.08.2020, 14 Uhr
Dhandy Arisaktiwardhana
Introducing the Concept of Sustainable Energy Efficiency Standards to Adress Climate Change
knut.blind@tu-berlin.de

* Wissenschaftliche Aussprachen werden abhängig von den bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln als Videokonferenzen (ViKo) mit Teilpräsenz durchgeführt. Gäste können sich auf Anfrage zuschalten. 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe